Males displaying at Mtosi Bay
A male of Enantiopus melanogenys displaying at his spawning site in the southern part of Mtosi Bay, Lake Tanganyika [Tanzania].Foto von Juan Miguel Artigas Azas. (12-Sep.-2010). identifiziert durch Ad Konings

Familie
Cichlidae

Unterfamilie
Pseudocrenilabrinae

Tribus
Ectodini

Gattung
Enantiopus

Status
valide


Verwalter

Veröffentlicht:

Zuletzt aktualisiert am :
05-März-2011

Enantiopus melanogenys (Boulenger, 1898)


Erstbeschreibung als Ectodus melanogenys:

ZooBank:086B4D6C-AB79-4E47-8740-F8EF2AF23B7E.

  • Boulenger, George Albert. 1898. "Report on the fishes recently obtained by Mr. J. E. S. Moore in Lake Tanganyika". Proceedings of the Zoological Society of London. vol. 3: pp. 494-497 (crc00006)

Synonyme (1):

Artenschutz: Enantiopus melanogenys wurde durch die Internationale Union für die Erhaltung der Natur (IUZN) in der Roten Liste bedrohter Arten bewertet als (DD) Daten unzureichend (2006). In the Zambian part of the lake the sand-dwelling cichlids of the shallow waters have been completely eliminated by beach seine fishing and one can find E. melanogenys only in water deeper than 10 meters. In other parts of the lake this species seems to be less affected by over-fishing—but I have no data from Burundi or northern Congo.

Bitte einloggen einloggen um das gesamte Profil anzusehen. Zugang zu den Artenprofilen sowie allen Fotos und Videos im Katalog erhalten Sie, wenn Sie den Cichlid Room Companion abonnieren Abonnent. Als Dankeschön erhalten sie ein Gratis-Buch Sie können auch das vollständige Profil für jedermann zugänglich machen durch Sponsern Sie diese Cichlidenart und unterstützen Sie den Cichlid Room Companion.