Illustration
Illustration of Tristramella sacra as it appears in Lortet, L.. 1883. "Études zoologiques sur la faune du lac de Tibériade, suivies d'un aperçu sur la faune des lacs d'Antioche et de Homs. I. Poissons et reptiles du lac de Tibériade et de quelques autres parties de la Syrie". Arch. Museum d'Histoire Naturelle du Lyon.Foto von anonymous . Per Juan Miguel Artigas Azas.

Familie
Cichlidae

Unterfamilie
Pseudocrenilabrinae

Tribus
Oreochromini

Gattung
Tristramella

Status
valide


Zuletzt aktualisiert am :
28-Sep.-2010

Tristramella sacra (Günther, 1864)


Erstbeschreibung als Hemichromis sacra:

ZooBank:0AFD6B73-6A1F-4B44-A9B2-284FD3CFD13E.

  • Günther, Albert C. L. G. 1865. "Report on a collection of reptiles and fishes from Palestine". Proceedings of the Zoological Society of London. 1864, pp. 488-493 (crc01005)

Synonyme (1):

cares

Artenschutz: Tristramella sacra wurde durch die Internationale Union für die Erhaltung der Natur (IUZN) in der Roten Liste bedrohter Arten bewertet als (EX) ausgestorben (2014).

Bitte einloggen einloggen um das gesamte Profil anzusehen. Zugang zu den Artenprofilen sowie allen Fotos und Videos im Katalog erhalten Sie, wenn Sie den Cichlid Room Companion abonnieren Abonnent. Als Dankeschön erhalten sie ein Gratis-Buch Sie können auch das vollständige Profil für jedermann zugänglich machen durch Sponsern Sie diese Cichlidenart und unterstützen Sie den Cichlid Room Companion.