Male in the aquarium
A courting male of Pelmatochromis ocellifer. While the “Tilapia spot” in the soft dorsal fin is clearly defined, the “Pelmatochromis spot” is much less distinct.Foto von Paul V Loiselle.

Familie
Cichlidae

Unterfamilie
Pseudocrenilabrinae

Tribus
Tilapiini

Gattung
Pelmatochromis

Status
valide


Verwalter

Veröffentlicht:

Zuletzt aktualisiert am :
03-Feb.-2009

Pelmatochromis ocellifer Boulenger, 1899


Erstbeschreibung als Pelmatochromis ocellifer:

ZooBank:9163ACAD-3692-4C2E-883E-94F363F227C7.

  • Boulenger, George Albert. 1899. "A revision of the African and Syrian fishes of the family Cichlidae. Part II". Proceedings of the Zoological Society of London. pp 98-143 (1-47); (crc00051)

Artenschutz: Pelmatochromis ocellifer wurde durch die Internationale Union für die Erhaltung der Natur (IUZN) in der Roten Liste bedrohter Arten bewertet als (DD) Daten unzureichend (2010).

Bitte einloggen einloggen um das gesamte Profil anzusehen. Zugang zu den Artenprofilen sowie allen Fotos und Videos im Katalog erhalten Sie, wenn Sie den Cichlid Room Companion abonnieren Abonnent. Als Dankeschön erhalten sie ein Gratis-Buch Sie können auch das vollständige Profil für jedermann zugänglich machen durch Sponsern Sie diese Cichlidenart und unterstützen Sie den Cichlid Room Companion.